HOMEKONZERNPORTFOLIOINVESTOR RELATIONSPRESSE

03.12.2010 - KWG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital


KWG Kommunale Wohnen AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Hamburg, 3. Dezember 2010 – Der Vorstand der KWG Kommunale Wohnen AG hat am 1. Dezember 2010 mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Barkapitalerhöhung aus genehmigten Kapital um 982.248 Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre beschlossen. Die 982.248 neuen Aktien wurden zu einem Gesamtausgabepreis von 5.058.577,20 Euro im Rahmen eines Private Placements bei nationalen und internationalen Investoren platziert.

Durch die Ausgabe von 982.248 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien wird das Grundkapital der Gesellschaft von 9.822.481,00 Euro um nominal 982.248,00 Euro auf nunmehr 10.804.729,00 Euro erhöht. KWG Kommunale Wohnen AG wird den Mittelzufluss von 5.058.577,20 Euro als Baustein für die Forcierung des weiteren Unternehmenswachstums nutzen.

Das Interesse der Investoren an den neuen Aktien überstieg den Umfang der Barkapitalerhöhung deutlich. Die Transaktion wurde begleitet von der Silvia Quandt & Cie. AG.