HOMEKONZERNPORTFOLIOINVESTOR RELATIONSPRESSE

06.01.2009 - KWG - einigt sich mit der Stadt Greifswald


KWG Kommunale Wohnen AG einigt sich mit der Stadt über die endgültige Abstandnahme vom Kaufvertrag über die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald

Bremerhaven – 6. Januar 2009 – Die KWG Kommunale Wohnen AG hat die Rückabwicklung des Kaufvertrages über die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald wie geplant durchgeführt. Dementsprechend hat die KWG einvernehmlich mit der Universitäts- und Hansestadt Greifswald festgestellt, dass ein wirksamer Kaufvertrag nicht zustande gekommen ist. Zum Ausgleich der entstandenen Kosten hat die KWG der Stadt Greifswald einen Betrag von 1,5 Mio. Euro gezahlt.

Durch die Vereinbarung wurde ein möglicher Rechtstreit vermieden. Die getroffene Vereinbarung wird von der KWG noch im Jahresabschluss 2008 vollständig ergebniswirksam berücksichtigt. Bilanzielle Belastungen und Risiken für das Jahr 2009 entstehen nicht.